Durch den Besuch eines Zauberkurs-Wochenendes Zauberer werden

Durch den Besuch eines Zauberkurs-Wochenendes Zauberer werden

28Jan

 

zauberer werden

https://pixabay.com/de/zauberei-zaubern-zauberk%C3%BCnstler-2034144/?fbclid=IwAR0tf5a3mgxjEQe3UHyj3Ud61Sqg1Mj19-OfHdpKXOCxA80ncUi2IkxDfEg

Zauberei versetzt Menschenmassen seit Jahrtausenden in pures Staunen und Verblüffen. Zauberkünstler sind sehr unterhaltsame Entertainer, die das Unmögliche möglich werden lassen. Doch diese wundervolle Magie kann erlernt werden. Die passen Handgriffe zeigen rasch den Weg in die Zauberkunst. Doch wer verhilft dabei? Wir stellen kurz ein wahrhaftig magisches Angebot vor.

Ein umwerfendes Zauberwochenende kann bereits die Grundsteine für die eigene Zaubererkarriere legen. An nur zwei Tagen werden diverse Grundlagen geschaffen. Doch nicht nur die Grundlagen sind entscheidend, sondern auch die Show um diese Tricks, damit diese umso verblüffender erscheinen. Das Erlebnis dauert insgesamt zwei Tage und weist die üblichen Kurszeiten auf:

  • Samstag 11 bis 18 Uhr
  • Sonntag 10 bis 17 Uhr

Das Wochenende kann nahezu in ganz Deutschland absolviert werden. So ist es nicht nötig, extra 600 Kilometer oder mehr zu reisen. Wer bereits das 16. Lebensjahr erreicht hat, darf auch ohne Wenn und Aber daran teilnehmen.

Was muss für das Erlebnis mitgebracht werden?

Eigene Karten und weitere Hilfsmittel müssen im Vorfeld nicht eingepackt werden. Lediglich gute Laune, Interesse an der Zauberkunst sowie das notwendige Ticket sind ausreichend, um an dem magischen Wochenende teilzunehmen. Zauberkoffer, Kartenspiele und weitere Hilfsmittel werden von den Anbietern gestellt.

Wissenswert: Neben den zauberhaften Hilfsmitteln gibt es zudem professionelle Requisiten im Repertoire, wodurch der Zauberspaß um ein Vielfaches gesteigert wird.

Was ist den Anbietern wichtig?

Die Atmosphäre beim Zaubern spielt eine wichtige Rolle. Neben den Kunststücken muss auch das Outfit passen sowie das gesamte Drumherum. Zauberkünstler beherrschen nicht nur den Zaubertrick, sie beherrschen Massen. Allein mit ihrer Redekunst können sie die Menschen unterhalten und gegebenenfalls auch ablenken. So ist die Verwunderung über den durchgeführten Trick gleich noch viel höher.

Die Anbieter möchten genau diese Punkte in ihrem Programm integrieren. So lernen die Zauber-Anfänger nicht nur stur einen Trick nach dem anderen, sondern bekommen das ganze Paket.

Zu den Tricks wiederum gehört es unter anderem, Schwammbälle, Wasser und andere Dinge verschwinden zu lassen. Auch Kunststücke mit Seilen sowie Karten sind sehr beliebt und werden an dem Zauberwochenende vermittelt. Somit geht jeder Zauberlehrling mit einem umfangreichen Wissen nach Hause, um dort weiter an der eigenen Zaubershow arbeiten zu können.

Bonus

Viele Tricks sieht der Zauberlehrling, doch viele werden auch wieder vergessen. Mit einem Zugang auf einen geschützten Onlinebereich für Teilnehmer kann jeder Trick, der auf dem Seminar vermittelt wurde, noch einmal aufgefrischt werden. Dieser Zugang ist lebenslang gültig und verbirgt keinerlei zusätzliche Kosten.

Nach dem Zauberwochenende erhält zudem jeder Teilnehmer ein Zauberzertifikat mit Siegel der durchführenden Zauberschule. Dieses kann stolz den Freunden und Verwandten vorgezeigt werden und die eigene Hall of Fame zieren.

Wissenswert: Ein Kurs umfasst nicht mehr als 14 Teilnehmer, sodass jeder Zauberlehrling ausreichend Unterstützung durch die Zauberlehrer erhält.

Fazit

Wer in die hohe Kunst der Magie eingeführt werden möchte, macht mit einem Zauberwochenende überhaupt nichts falsch. 12 Stunden mit zig Requisiten und diversen Tricks sorgen für einen ganz besonderen Flair. Im Anschluss erhält jeder Nutzer einen lebenslangen Zugang zu den vermittelten Tricks, sodass keiner in Vergessenheit gerät. Ein wahrhaftig magisches Angebot für Jung und Alt.

Pin It
illuwork-admin Kommentare deaktiviert für Durch den Besuch eines Zauberkurs-Wochenendes Zauberer werden Allgemein

Related Posts

Comments are closed.